Die Beerleshexe

Die Beerleshexe ist die dritte und neuste Figur der Narrenzunft Steinenbronn.
Sie wird zwar in der zu Grunde liegenden Sage nicht explizit erwähnt, dennoch kann eine Hexe in Form einer alten Frau guten Gewissens in unsere Sage eingefügt werden.

Die Beerleshexe trägt eine Holzmaske, deren Gesichtsausdruck der Träger auswählen darf. Spitze Eckzähne ragen aus dem Mund. Außerdem sind Pferdeschweife und ein grünes Maskentuch an der Larve befestigt.
Die Hexe trägt eine blaue Bluse mit gelben Nähten. Der Rock setzt sich aus einem blauen Unterrock und einem Gelben Überrock zusammen. Über diesem trägt die Beerleshexe eine grüne Schürze. Strohschuhe, Ringelsocken und ein Hexenbesen dürfen selbstverständlich auch nicht fehlen.

Die Farben des Häs wurden so ausgewählt, dass sie einerseits zu den bestehenden beiden Häs passen und andererseits auch eine Verbindung zum Heimatort Steinenbronn besteht. So verweist das Grün im Häs auf die bestehenden Figuren und das Gelb wurde vom Steinenbronner Ortswappen übernommen. Außerdem zeigt am Rockzipfel das Steinenbronner Wappen, wo die Hexe hingehört.

Header2.png

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.